Piazza Navona » 7 Fragen an Nicola Childs-Adams
  • Child-Adams_big

7 Fragen an Nicola Childs-Adams

5. December 2014

Wir starten mit unserem Format “7 Fragen an”, in dem wir nach und nach bis zur Premiere die SängerInnen dieser Produktion vorstellen. Den Anfang macht Nicola Childs-Adams, die Rachele darstellt.

An meiner Rolle „Rachele“ gefällt mir besonders:
Ich mag Racheles Entschlossenheit am meisten. Auf den ersten Blick denkt man, sie sei nur ein Partygirl, aber da steckt viel mehr drin. Die ist bereit sich selber aufs Spiel zu setzen für ihre Freunde.

Musik bedeutet für mich:
Eine Gelegenheit die eigene ehrliche Menschlichkeit zu entdecken. Oy! Klingt das ernst. Natürlich ist immer auch Spaß dabei!

Der schönste Moment auf der Bühne ist:
Wenn man so konzentriert ist, dass nichts falsch gehen kann, da jeder Augenblick von quasi-göttlicher Inspiration ist!

Wie lebt es sich als „Opernnomadin“?
Bis jetzt, ganz angenehm! Ich bin immer wieder über die Warmherzigkeit der Leute in diesem Beruf überrascht.

Welche Musik hörst Du noch?
Ganz viel alten Jazz, Ella Fitzgerald bewundere ich besonders. Ihre Vielseitigkeit als Sängerin und die Expressivität ihrer Stimme machen sie ganz einzigartig.

Wenn ich nicht singe mache ich am liebsten:
Schlafen oder mit Freunden plaudern! Eine hoffnungslose Dichterin bin ich auch noch.

Wo kann man mich noch sehen und hören:
Bei meiner Abschlußprüfung an der Universität der Künste am 16. Februar 2015 im Joseph-Joachim-Konzertsaal.



Comments ( 0 )

Leave a Comment

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>